Die Ausführung von Decken- und Wandbekleidungen mit Holzplatten bietet die Möglichkeit, aufgrund räumlichen und persönlichen Anforderungen optimale akustische Eigenschaften zu erzielen.

Eine Holzverkleidung verbindet mit Erfolg die Schönheit von Holzflächen mit einer gezielten akustischen Dämmung in wählbaren und verschiedenen Frequenzbereichen.

Die Decken- und Wandbekleidungen können auch Ballwurfsicher ausgeführt werden und sind ideale Akustische Verkleidungen für erhöhte Ansprüche.
Die Vielfalt an Oberflächen, Holzarten und Behandlungen ist fast unbegrenzt. Die Oberflächen können am Schluss noch eingeölt werden und so einen hervorragenden Glanz zum Vorschein bringen. Auch Brandschutztechnisch können die Holzdecken eingesetzt werden, das Trägermaterial wird durch unbrennbare Materialien ersetzt.
Das Preisniveau dieser Decken ist eher hoch und deshalb kommen leider diese Art Decken eher weniger zur Anwendung.

Für die gerillten Decken (siehe Bilder) verwenden wir fast ausschlisslich die Lignotrendplatten. Das Produkt gibt es in unzähligen Holzarten und Strukturen. Die integrierte und direkt eingepresset Akustikisolation verhilft zu sehr guten akustischen Verbesserungen. Dieses Produkt kann auch in Wohnräumen sehr gut eingesetzt werden, da es nicht industriell wirkt und einen wohnlichen Charakter hat.

Wir haben schon zahlreiche Wohnzimmer oder auch Yogaräume mit den Lignotrendplatten ausgestattet.

Für Holzdecken mit Perforation und Akustikhinterlage verwenden wir oft die Produkte von MAKUSTIK, die Möglichkeiten sind dort noch vielfälltiger und schier unbegrenzt.

Die Deckenplatten von Lignotrend sind neu auch als Brandschutzzdecken in Fluchtkorridoren geeignet.
Hier ein paar Bilder der Brandschutzdecke:

Menü